Annageln am Mäuseturm See

Am 25. Mai fand das Anangeln am Mäuseturmsee statt.
Es hatten sich zehn Erwachsene und zwei Jugendliche angemeldet.
Das Wetter war gut und pünktlich um 15.00 Uhr konnte das Angeln gestartet werden.

Nach dem Angeln wurde von Hegefischleiter Daniel Benkert die Sieger des Anangelns bekanntgegeben. Den 1. Platz belegte Andre Witgenfeld , gefolgt von Paul Neemann und Theo Busse. Auf Platz vier Christian Hüggelmeyer gefolgt von Daniel Benkert. Bei den Jugendlichen erreichte Johann Fisser den 1. Platz. Man grillte anschließend und saß noch einige Zeit gemütlich in der Runde zusammen.

Annageln in Carum

Am Samstag , den 04.05.24, fand das Anangeln am Teich Carum statt. 17 Teilnehmer hatten sich angelmeldet. Pünktlich um 14.00 Uhr wurde  das Angeln von Daniel Benkert gestartet. Leider spielte das Wetter
nicht mit, denn nach dem herrlichen Sommertagen war es wieder sehr  abgekühlt und außerdem begann es auch noch zu regnen. Das ging dann auch zu Lasten der Angler und die Ergebnisse waren dem entsprechend.

Den 1. Platz belegte Dmitriy Jovanvic, gefolgt von  Lukas Pieniesek und Gerd Benkert. Den 4.Platz belegte Dirk Tegenkamp gefolgt von Siegfried Nagel .

Zum Abschluss wurde gegrillt und man saß noch einige Zeit gemütlich zusammen.
Das nächste Anangeln findet am 25. Mai am Mäuseturmsee statt .

Angler beteiligen sich an der Umweltwoche des Landkreises Vechta

Wie in jedem Jahr nahm der Fischereiverein Bakum e.V. an der Umweltwoche des Landkreis Vechta teil. Vorsitzender Andre Witgenfeld begrüßte 12 Erwachsene und drei Kinder.

Die Maßnahme betraf den Mäuseturmsee, den Außenbereich mit den anliegenden Straßen als auch die Teichanlage. Es wurden jede Menge Plastikmüll, Stanniolpapier, Glasflaschen, Blechdosen und sogar
Autoteile und drei Farbeimer mit Farbrollen entsorgt. Man muss sich schon wundern, wie viel und was so alles in der Natur entsorgt wird. Insgesamt waren es fünf große Säcke voll mit Müll.

Andre Witgenfeld bedangt sich bei allen Beteiligten für die Bereitschaft etwas für die Umwelt zu tun. Nicht nur an diesem Tag sondern auch an den Arbeitsdiensten des Fischereivereins.

(Kommentar des Webmasters: seit 20 Jahren beteiligen sich fast immer die gleichen Mitglieder an diesen Aktionen. Eigentlich sind alle Vereinsmitglieder des Fischereivereins dazu aufgefordert, sich an den Arbeitsdiensten zu beteiligen, nicht nur der erweiterte Vorstand. Die Arbeitsdienste dienen nicht nur der Pflege der Umwelt sondern sind auch für Schutz des Fischbestandes erforderlich. Nur in intakten Gewässern gibt es auch gesunde Fischbestände.)

Maßnahmen am Vereinsteich in Carum

Im Februar fand ein Arbeitsdienst in Carum statt, bei dem Vorarbeiten für die nötigen Baggerarbeiten am Teich Carum gemacht wurden. Leider geht es nicht so zügig voran mit den genehmigten Planungen durch die untere Naturschutzbehörde. Außerdem hat sich nach dem vielen Regen im Teich viel Wasser angesammelt, sodass der noch Boden sehr durchnässt ist.

Normalerweise sollten die Vorbereitungen schon im letzten Jahr beginnen. Der Vorstand hofft das es in diesem Jahr mit den Arbeiten begonnen werden kann .Termine für Arbeitsdienst hierfür werden in der Presse OV  und Homepage bekannt gegeben. Der Vorstand ruft alle Vereinsmitglieder auf, sich an den bevorstehenden Arbeiten zu beteiligen. Der Vorstand hofft, dass bald mit den Arbeiten begonnen werden kann. Termine für die zusätzliche Arbeitsdienste werden in der Presse  und auf dieser Homepage bekanntgegeben.

Generalversammlung des Fischereivereins

Am 09.Februar fand im Gasthof Hönemann in Vestrup die diesjährige  Mitgliederversammlung des FV Bakum statt. Anwesend waren 24 Mitglieder .

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Andre Witgenfeld wurden der im Jahr 2023 verstorbenen Mitglider Bend Heitmann , Heribert Poppe  und Ludwig Holzenkamp gedacht. Alle genannten Mitglieder haben für unseren Fischereiverein sehr viel geleistet. Ludwig und Bernd waren bei vielen Arbeitsdiensten aktiv und packten immer mit an, wenn es etwas zu erledigen war. Heribert war einige Jahre im Vorstand tätig.

Anschließend ging es dann in der Tagesordnung mit den einzelnen Berichte des Vorstandes, der Jugendwarte und des Kassenwartes weiter. Nach dem Bericht der Kassenprüfer erteilten die Mitglieder auf Antrag die Entlastung des Kassenwartes und es Vorstandes.


Eine besondere Ehrung gab es für unseren ehemaligen Vorsitzenden Gerd Benkert. Ihm wurde ein Präsentkorb für seine über 10-jährige Vorstandsarbeit als Dank überreicht.

Kohlessen des Fischereivereins Bakum

Am Samstag den, 04.11.2023, fand im Saal Hönemann in Vestrup das diesjährige Kohlessen des Fischereivereins der Gemeinde Bakum statt.
Pünklich um 19.30 Uhr wurde das Grünkohlbuffet vom Vorsitzenden Andre Witgenfeld eröffnet. Nach dem Essen wurden die Könige aus dem Vorjahr mit einem Erinnerungspokal verabschiedet. Danach wurden die neuen Angelkönige proplamiert.

Neuer König vom Mäuseturmsee und vom Teich Carum wurde Dirk Tegenkamp. Es ist das vierte Mal in der Vereinsgeschichte, dass ein Mitglied unseres Vereins die Königsehre sowohl am Mäuseturmsee als auch am Carumer Vereinsteich erlangte und deshalb mit zwei Königsketten ausgezeichnet wurde. Vereinsmeister 2023 ist Daniel Benkert, gefolgt von Gerd Benkert und Theo Busse.

Nach den Siegerehrungen wurden auch dieses Jahr wieder viele Preise in einer Tombola unter den Gästen des Kohlessens verlost. Darunter waren in diesem Jahr fünf Hauptpreise. Anschließend wurde noch lange gemeinsam gefeiert. Zu den Bildern bitte auf eines der Fotos klicken …

Abangeln am Vereinsteich Carum

Am 23.09.2023 fand das Abangeln am Vereinsteich in Carum statt. Ell Angler nahmen daran teil. Es wurde reichlich Fisch gefangen, der waidgerecht behandelt wurde. Außer den Anglern waren auch kleine Zuschauer dabei, die die Angler unterstützten. Sie nahmen mit den Anglern am anschließenden gemeinsamen Grillen teil.

Nach dem Grillen fand die Siegerehrung statt: Den ersten Platz belegte Daniel Benkert, gefolgt von Dirk Tegenkamp und Dimitri Jowanovic.

König am Vereinsteich Carum wurde Dirk Tegenkamp, der in diesem Jahr auch am Mäuseturmsee König wurde. Somit ist mit Dirk Tegenkamp zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte des Fischereivereins der Gemeinde Bakum ein Sportfischer an beiden Vereinsgewässern Angelkönig. Dies ist bisher nur Daniel Benkert gelungen. Wir gratulieren Dirk Tegenkamp mit einem dreifachen „Petri Heil“!

Abangeln am Mäuseturmsee

Am Mäuseturmsee fand das Abangeln mit 12 Anglern teil. Von acht Uhr früh bis 11 Uhr wurde geangelt. Alle hatten etwas gefangen. Anschließend wurde wie gewöhnlich gegrillt und wurden die Sieger geehrt. Den 1. Platz belegte Daniel Benkert, gefolgt von Werner Klomfaß und Christian Wichmann.

Siegerehrung nach dem Abangeln

Außergewöhnlicher Arbeitseinsatz am Mäuseturmsee

Im Harmer Mäuseturmsee waren zwei Bäume im Bereich des Auslaufs gefallen. Die Bäume mussten aus dem Wasser geholt werden. Die Arbeiten waren wegen des hohen Wasserstands nicht einfach. Dabei wurde auch das Boot der Fischereivereinigung Vechta eingesetzt. Zum Glück nahmen viele Angler am Einsatz teil. Dennoch konnte nicht alles Holz beseitigt werden, weil schon die Dunkelheit einbrach.