Ferienpassaktion des Fischereivereins

Die diesjährige Ferienpassaktion wurde in diesem Jahr wegen  Coronavirus auf zwei Tage gelegt.   Termin hierfür waren Donnerstag , der 30.07. und Freitag der 31.07.20.   Beginn des Angelns war jeweils um 14 Uhr. Es wurde bis 17.00 Uhr geangelt.   Die erste Gruppe bestand aus 14 Teilnehmern, die zweite aus 11 Teilnehmern.   Unter der Leitung von Gerd Benkert waren an den Tagen mehrere  Vorstandsmitglieder beteiligt,   die das Angeln begleiteten, Einweisung und und den Umgang  mit der Angel erklärten   An beiden Tagen hatten die Kinder sehr viel Spaß und waren guter Dinge. Am ersten Tag wurden insgesamt vier Forellen gefangen, und am zweiten  Tag drei Forellen. Die Kinder konnten  den Fang mit nach Hause nehmen. Außerdem wurden auch noch Rotaugen und  Rotfedern gefangen.   Diese wurden von den Helfern behutsam zurückgesetzt.   Nach dem Angeln wurde gegrillt und die Teilnehmer erhielten alle  eine Erinnerungsurkunde von diesem Tag.   Vorsitzender Gerd Benkert gab nach der Veranstaltung bekannt, dass im  nächsten Jahr wieder eine Ferienpassaktion   durchgeführt wird. Zum Starten der Galerie bitte auf eines der Fotos klicken …