Fischereiverein beteiligt sich an Umweltwoche

Wie in jedem Jahr, beteiligte sich der Fischereiverein an der Umweltwoche, die derzeit im Landkreis Vechta stattfindet, und reinigte die Uferböschungen am Harmer Mäuseturmsee. Drei Stunden lang sammelten die Angler des Bakumer Fischereivereins gewaltige Mengen an Müll weg. Es war schon die zweite Aktion des Fischereivereins, der regelmäßig an seinen Vereinsgewässern Müll sammelt. Wieder hatten Umweltsünder ihre Hinterlassenschaften am Mäuseturm-See und am Bakumer-Bach, und zwar im Auslaufbereich, abgeladen. Es ist schon erschreckend, wie gedankenlos einige Mitmenschen mit unserer Umwelt umgehen.

Abfälle jeglicher Art sowie einen Satz Autoreifen, Bauabfälle, Kaffeebecher, Grillabfälle, Plastiktüten wurden im Bereich des See`s abgelegt. Mehrere Autoreifen mussten aus dem Wasser geholt werden. Mit viel Einsatz richten die Angler die die Uferbereiche und die Umgebung des Mäuseturm-See wieder so her, dass es Freude macht, den See zu umwandern. Ein PKW Anhänger voll mit Müll wurde zur Mülldeponie nach Vechta gebracht.

Nach der Arbeit gab es natürlich eine leckere Bratwurst für alle fleißigen Angler.