Frühjahrsaalbesatz in den Fließgewässern der Kreisfischereivereinigung

In den letzten Tagen wurde von der Fischereivereinigung Kreis Vechta e.V. in den Fließgewässern der Vereinigung der Aalbesatz durchgeführt.
Unter Federführung des Vorsitzenden der Fischereivereinigung Kreis Vechta e.V. Arnold Pille sowie Geschäftsführer Josef Nietfeld wurde die Maßnahme durchgeführt.

Im südlichen Bezirk der Fischereivereinigung Kreis Vechta e.V. wurde der Besatz von Arnold Pille und Josef Nietfeld erledigt. Im nördlichen Bereich wurde der Besatz im Moorbach, Schierenbach mit seinen Zuflüssen, Brookbäke, Bakumer- und Spredaer Bach, Aue und Mäuseturm-See sowie Fladderkanal von den Bakumer Anglern übernommen.
Der stellv. Vorsitzende Lars Grimm, Ehrenvorsitzender Clemens Kalkhoff, Arbeitseinsatzleiter Heinz Kalkhoff sowie Ludwig Holzenkamp von den Senioren führten die Maßnahme durch.
Ca. 40 KG Satzaale wurden von den Anglern vorsichtig und schonend in die zuvor bezeichneten Bäche und in den Mäuseturm eingesetzt. Der enorme Einfall von Kormoranen, die an den hiesigen Gewässern immer mehr werden, machten den Besatz erforderlich. Für die Mitglieder der Fischereivereinigung Vechta e.V. eine erhebliche zusätzliche finanzielle Belastung.