30 Angler beim Seniorenangeln am Vereinsteich in Carum

Gute Beteiligung beim Seniorenangeln

Gute Beteiligung beim Seniorenangeln

Zum Seniorenangeln trafen sich die Angler der Fischereivereinigung Kreis Vechta und als Gäste die Angler aus Diepholz und Quakenbrück am Teich in Carum. Zu dieser Veranstaltung, konnte Gerhard Benkert, Vorsitzender des Bakumer Vereins, der auch Ausrichter war, den Vorsitzenden der Fischereivereinigung Kreis Vechta e.V., Arnold Pille, den Ehrenvorsitzenden Clemens Kalkhoff und 30 Angler begrüßen. Die Hegefischleiter Siegfried Nagel, Vorsitzender Gerhard Benkert, Fischereiaufseher Claus Wichmann, Daniel Benkert, Christian Buttler-Stratmann hatten in den frühen Morgenstunden die Angelplätze abgesteckt. Für das leibliche Wohl sorgte Heinz Kalkhoff. (Bilder weiter unten im Beitrag)

Bei schönem sommerlichen Wetter konnte pünktlich um 7:30 Uhr mit dem Angeln begonnen werden. Insgesamt wurden 20,437 Kilogramm Fisch gefangen. Dieter Schnuck Fischereiverein Dinklage, belegte mit 6260 Gramm den 1. Platz, gefolgt von Thomas Grever Fischereiverein Quakenbrück, mit 2700 Gramm und Otto Saager Fischereiverein Dinklage mit 2660 Gramm. Den unbequemen 4. Platz belegte Christian Wrobel, Fischereiverein Vechta mit 1970 Gramm. Den schwersten Fisch mit 2480 Gramm hatte Otto Saager Fischereiverein Dinklage am Haken. Die Angler aus Dinklage belegten mit 11308 Gramm Platz 1 gefolgt von Quakenbrück mit 2870 Gramm, Bakum mit 2626 Gramm, Vechta mit 2503 Gramm, Holdorf mit 1184 Gramm, Diepholz mit 918 Gramm und Lohne mit 28 Gramm Fisch.