Archiv der Kategorie: Allgemein

Angler holen Müll aus dem Gewässer

Im Februar startete der Fischereiverein der Gemeinde Bakum e.V. die erste Aufräumaktion am Mäuseturm-See und Umgebung, im Rahmen der Umweltwoche der Gemeinde Bakum.

Jetzt wurde eine zweite Aktion erforderlich. Wieder hatten Umweltsünder ihre Hinterlassenschaften am Mäuseturm-See und im Bakumer-Bach, und zwar im Auslaufbereich, abgeladen. Ganze Kisten mit Bauabfällen und defekten Werkzeugen sowie einem kompletten Satz Autoreifen (4) mit Alufelgen wurden im Bereich des Sees abgelegt. Die Autoreifen und mehrere Kisten Bauabfälle wurden in den Bach geworfen. Unter erheblichen Anstrengungen mussten sie herausgeholt werden. Ein PKW Anhänger voll entsorgten Müll und Gegenständen wurde zur Mülldeponie nach Vechta gebracht.

Es ist erschreckend wie einige Mitbürger gedankenlos und grob fahrlässig mit der Entsorgung ihrer Abfälle und Müll umgehen.

 

12 Teilnehmer bestehen die Fischerprüfung

Die Absolventen des diesjährigen Sportfischerkursus

12 Teilnehmer haben die Ausbildung zum Sportfischer erfolgreich abgeschlossen und die Fischerprüfung bestanden. In 38 Unterrichtsstunden wurden die Teilnehmer in nachfolgenden Fächern unterrichtet: Allgemeine Fischkunde, Gewässerkunde, Fischfang, Natur und  Umwelt, Gesetzeskunde und Vereinsrecht.

Die Teilnehmer waren außerdem mit ihren Ausbildern am Gewässer, um sich die praktischen Kenntnisse für das Angeln anzueignen. Dazu gehören das Verhalten am Gewässer, der  Umgang mit Angelgeräten und mit gefangenen Fischen. Mit der erfolgreich absolvierten Prüfung haben die nun Teilnehmer eine wichtige Voraussetzung erfüllt, um die  Sportfischerei ausüben zu dürfen. Der Fischereiverein wünscht allen neuen Sportfischern viel Spaß am Gewässer und so manchen kapitalen Fang am Haken.

Aufräumaktion am Mäuseturmsee

Die Kälte hielt die Angler des Fischereivereins der Gemeinde Bakum e.V. nicht davon ab rund um den Mäuseturm- See aufzuräumen.  Jugendliche und Erwachsene des Fischereivereins befreiten die Uferzonen und die Umgebung des See‘s vom Unrat
Die Umwelt und deren Schutz ist für die Angler eine wichtige Sache und so wurde mit vereinten Kräften die Aufräumaktion in Angriff genommen.
Am Schluss hatten die Angler einige Säcke voll mit Müll zusammengesucht. Ärgerlicherweise wurden sogar Schlachtabfälle von Schafen gefunden. Dies hat in der freien Natur nichts zu suchen!  Vom Sturm herunter gefallene Äste sowie abgestorben Bäume wurden zerschnitten und zusammengetragen. Das Holz wurde so gelegt, dass die Vogelwelt und andere Tiere dort Unterschlupf finden können. Der Vorstand bedankt sich bei allen, die sich bei dieser Aktion beteiligt haben.

Sportfischer des Fischereivereins nach getaner Arbeit.

Jahreshauptversammlung des Fischereivereins

Einen positiven Rückblick des abgelaufenen Vereinsjahres gab Vorsitzender Gerhard Benkert auf der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Tiemerding in Hausstette. Besonders begrüßte er unter den Mitgliedern unseren Ehrenvorsitzenden Clemens Kalkhoff und die Fischerkönige Heiner Landwehr und Daniel Benkert.

Alle Veranstaltungen und Hegefischen im vergangenen Jahr seien wieder sehr gut organisiert worden, sagte Gerd Benkert. Besonders ausführlich ging er auf das Tandemangeln und dem Empfang von vielen befreundeten Vereinen und Ehrengästen aus Anlass des 50-jährigen Jubiläum am Mäuseturmsee ein. Er bedankte sich für die vielen Präsente. Er erinnerte an die vielen Verdienste langjähriger Mitglieder in den vergangenen Jahrzehnten unseres Fischereivereins.

Kassenwart Tobias Kalkhoff und dem Vorstandsteam wurde eine einwandfreie und hervorragende Arbeit bescheinigt. Die Mitglieder entlasteten den Vorstand mit großer Mehrheit. Die Vereinsmeisterschaften gewann Daniel Benkert vor Claus Wichmann und Gerd Benkert. Christian Hüggelmeyer und Christian Buttler-Stratmann wurden als neue Jugendwarte gewählt.  Die Fischereierlaubnisscheine wurden an alle erschienenen Mitglieder ausgegeben.

Vorsitzender Gerd Benkert lädt alle Mitglieder ein, in diesem Jahr möglichst zahlreich an den Arbeitsdiensten und Angelveranstaltungen teilzunehmen. „Ich würde mich freuen, wenn ich viele neue Gesichter dabei sehen würde“, sagte er.

Jahreshauptversammlung der Jungangler

Jugendwart Steffen Pohlmann begrüßte 13 Jungangler zur Jahreshauptversammlung der Jungangler in der Gaststätte Tiemerding, Hausstette. Ebenfalls anwesend waren der Vorsitzende Gerhard Benkert und weitere Vorstandsmitglieder des Vereins. Nach den Grußworten des Vorsitzenden Gerhard Benkert erfolgte der Bericht des Jugendwartes über die abgelaufene Angelsaison 2017.

Weiterlesen

Bakumer Angler aktiv im Naturschutz

Angler des Fischereivereins aktiv im Vogelschutz

Die Vogelschutzgruppe des Fischereivereins der Gemeinde Bakum war auch in diesem Frühjahr wieder im Einsatz.

Mit Leitern und Arbeitsgeräten wurden alle Nistkästen rund um den Harmer Mäuseturm-See inspiziert.  Dabei stellten die Angler auch fest,  ob die Nistkästen von der Vogel- und Tierwelt  angenommen und bewohnt wurden.
Nur sieben von mehr als 80 Nistkästen, drei Halbhöhlenkästen und vier Meisenkästen, waren nicht besetzt.  Das ist eine sehr erfreuliche Bilanz.

Alle Nistkästen wurden von den Sportfischern gereinigt und wieder für die Vogelwelt bezugsfähig  gemacht, defekte Nistkästen wurden durch neue ersetzt, die von den Anglern selbst angefertigt worden waren. Auch die drei kleinen und das große Insektenhotel wurden bewohnt, stellten die Angler fest.

Die Angler waren nicht nur am Mäuseturmsee sondern auch an den Vereinsteichen in Westerbakum und Carum  aktiv. Der Fischereiverein nutzt die Winterpause, um in  der Natur rund um die Gewässer alles in Ordnung zu bringen. Aktiver Umweltschutz wird bei den Anglern des Fischereivereins Bakum groß geschrieben. Auch einige Jungangler konnten motiviert werden, sich am Einsatz für den Natur- und Umweltschutz zu beteiligen.

Langjährige Mitglieder geehrt

Ehrung langjähriger Mitglieder

In der monatlich stattfindenden erweiterten Vorstandssitzung in der Gaststätte Tiemerding, Hausstette, wurden Franz-Josef Bolke für über 40 jährige Mitgliedschaft sowie Ludger Böckmann und Bernd Meyer für über 30 jährige Mitgliedschaft im Fischereiverein der Gemeinde Bakum e.V. geehrt.
Vorsitzender Gerhard Benkert und Ehrenvorsitzender Clemens Kalkhoff überreichten unter Beifall der anwesenden erweiterten Vorstandsmitglieder die Urkunden und die goldenen Ehrennadeln.
Zudem erhielten die Geehrten eine Armbanduhr mit dem Emblem des Fischereivereins der Gemeinde Bakum e.V.

Benkert bedankte sich für die langjährige Mitgliedschaft in unserem Verein und wünschte den Geehrten weiterhin viel Freude beim Angeln und der Hege und Pflege am Gewässer.

Neuer Fischereilehrgang beginnt am 5. Januar 2018

Der Fischereiverein der Gemeinde Bakum veranstaltet wieder einen Fischereilehrgang. Er bereitet auf die Prüfung des Landesfischereiverbands Weser-Eäms vor. Der erfolgreich absolvierte Lehrgang ist eine Voraussetzung für die Ausübung der Sportfischerei.

Der Lehrgang beginnt am 05. Januar 2018 im
Rasthof Oldenburger Münsterland in Bakum-Harme

Wenn du gerne angeln möchtest, melde dich heute noch bei uns an, damit du rechtzeitig mit dem Beginn der neuen Angelsaison starten kannst.

Kontakt:

Vorsitzender Gerhard Benkert: (Tel. 04447/1560 ab 18 Uhr)
Ehrenvorsitzender Clemens Kalkhoff: (Tel: 04446/1731)

Winterfest des Fischereivereins

Der Fischereiverein der Gemeinde Bakum e.V. feierte im Saal Tiemerding in Bakum/Hausstette sein traditionelles Winterfest mit Grünkohlessen.
Vorsitzender Gerhard Benkert begrüßte im gut besetzten Saal die Mitglieder mit Partnern sowie Gäste. Besonders begrüßte er Bernhard Landwehr, der als Vertreter des Präsidenten des Landesfischereiverbandes Weser-Ems gekommen war, Pastor Karsten Hilgen mit Frau Pastorin Andrea Hilgen-Frerichs von der ev. Kirchengemeinde, Pastor Suresh Reddy Allam von der kath. Kirchengemeinde und Ehrenvorsitzenden Clemens Kalkhoff.
Die Könige der abgelaufenen Saison Hansbernd Varelmann und Günter Osterloh sowie die neuen Könige Heiner Landwehr und Daniel Benkert und die zu ehrenden Mitglieder.Benkert bedankte sich besonders bei den Vergnügungsausschußmitgliedern, Heinz, Maria und Clemens Kalkhoff, Paul Neemann sowie Willi Stolle. Diese hatten eine reichhaltige Tombola zusammengestellt und aufgebaut. Besonders bedankte er sich bei den Sponsoren, die die Tombola erst ermöglicht haben.
Nachdem Pastor Karsten Hilgen vor dem Essen das Tischgebet gesprochen hatte, ging es an den schmackhaften Kohl mit reichhaltiger Beilage. Alle waren vom Essen angetan.

Hornissennest am Mäuseturm-See

Wieder ein Zeichen von aktivem Umweltschutz des Fischereivereins Bakum ist die Ansiedlung eines Hornissennestes.

Entdeckt wurde es am Mäuseturmsee in Bakum in und an einem Vogelnistkasten, angebracht von einer speziellen Arbeitsgruppe unseres Fischereivereins.
Die Königinnen der unter besonderem Schutz stehenden Hornissen besiedeln Anfang Mai frostsichere Hohlräume und gründen dann einen Hornissenstaat. Im August wird es zunehmend aktiver und die Jungköniginnen und Männchen schlüpfen.
Im Spätsommer machen sie sich dann auf zum Hochzeitsflug.Im Spätherbst, bzw. Winter geht das Volk bedingt durch den Frost zugrunde. Nur die befruchteten Jungköniginnen überwintern an frostsicherer Stelle.

Hornissennest am Mäuseturm-See